Lehrveranstaltungen WiSe 2013/14

Kognitive Musikpsychologie

  • Dozentin: Anna Wolf M.Sc.
  • Zeit/Ort: Di., 12.15-13.45 | Seelhorststr. 3, Raum 2.015 (Kurth)

Komponistenbiografien im Film: Ludwig van Beethoven

Im Mittelpunkt dieses interdisziplinär angelegten Seminars stehen Verfilmungen der Komponistenbiographie Beethovens. Durch die vergleichende Analyse verschiedener Verfilmungen werden unterschiedliche Sichtweisen auf das Biographische eröffnet um Konstruktionen der Bedeutsamkeit zu hinterfragen. Arbeitsfelder sind: Historische Faktizität / Funktionen von Filmmusik / Modelle für den Musikunterricht / Narrativitätstheorie des Films. Die Besonderheit des Themas macht eine Erweiterung der üblichen Veranstaltungszeit zwingend erforderlich. Im Rahmen eines Film-Colloquiums werden vorbereitend mittwochs ausgewählte Filme gezeigt, während die Seminararbeit donnerstags stattfinden wird.
Für Studien- und Prüfungsleistungen ist die Teilnahme am Kolloquium + Seminar verpflichtend. Eine Exkursion ist in Planung.

Elektrische und elektronische Musikinstrumente

Exemplarisch wird die Entwicklung und künstlerische Anwendung elektrischer Musikinstrumente vorgestellt. U.a. werden das Theremin, das Trautonium, der Synthesizer und das Variophon dargestellt. Im Mittelpunkt steht das Verhältnis zwischen künstlerischen Ideen und technischer Umsetzung. Exkursion in Planung.

Aktuelle musikpsychologische Forschung

Diskussion aktueller Forschung und Vorstellung eigener Arbeiten. Dringend empfohlenes Kolloquium für Bachelor- und Masterstudierende, die eine empirische Arbeit zur Musikforschung planen. Voraussetzung: Grundkenntnisse empirischer Forschung.

 

Weitere Informationen

Zum Vorlesungsverzeichnis

Zuletzt bearbeitet: 27.11.2013

Zum Seitenanfang