Projekttreffen zur Studie LongGold (Sept. 2019)

Wie schon 2016 berichtet, konnte das HML Prof. Dr. Daniel Müllensiefen, Preisträger des Anneliese Maier-Forschungspreises, mit seinem Projekt LondGold als Zuwachs gewinnen. Das Projekt erforscht die Entstehung musikalischer Kompetenzen von der Kindheit bis zum Erwachsenenalter anhand von Längsschnittdaten aus Großbritannien und Deutschland.

Die Arbeitsgruppe ist in den letzten Jahren stetig gewachsen und hat die Tagung der Deutschen Gesellschaft für Musikpsychologie für eine Besprechung und gegenseitigen Austausch genutzt.

Informationen zu Daniel Müllensiefen gibt es hier, die Website des Projekts LongGold befindet sich derzeit im Aufbau.

 

Zuletzt bearbeitet: 12.09.2019

Zum Seitenanfang