Ein Team, eine Konferenz, neun Beiträge

Das Team des Hanover Music Lab war mit insgesamt neun Beiträgen auf der gemeinsamen Konferenz der Gesellschaften ESCOM (European Society for the Cognitive Sciences of Music) und SEMPRE (Society for Education, Music and Psychology Research) in Graz (Österreich) vertreten. Im Rahmen dreier mündlicher Vorträge sowie weiterer sechs Poster-Präsentationen gaben Angehörige und Assoziierte sowie Studierende des HML Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte.

Die ICMPC15/ESCOM10 fand vom 23. bis zum 28. Juli 2018 an vier Standorten statt: Hauptveranstaltungsort war das steiermärkische Graz. Weitere, per Video-Konferenz zugeschaltete Vortrags-Hubs befanden sich in Sydney (Australien), La Plata (Argentinien) und Montréal (Kanada). Die im Dreijahrestakt veranstaltete Konferenz ist eines der wichtigsten Foren der internationalen musikpsychologischen Forschung.

Überzeugen Sie sich von der Vielfalt der Beiträge des HML anhand der Zusammenfassungen (Abstracts) aus dem Konferenz-Reader (Downloads unterhalb dieses Beitrags).

Bild: In guter Gesellschaft: Die Mitglieder des HML innerhalb der deutschsprachigen Forschungs-Community auf der ICMPC15/ESCOM10 (Quelle: Reinhard Kopiez).

 

Zuletzt bearbeitet: 09.08.2018

Zum Seitenanfang